Im Mai 1971 legte der damalige Außendienstmitarbeiter für Möbel-Leuchten Helmuth Suchowitz 146 den Grundstein für sein neues Unternehmen.

In der Straße Am Vlothoer Baum begann die Produktion mit    Leuchtstoffleuchtenfür den nationalen Markt. Er setzte damit auf den Trend, Leuchten in Wohnzimmerschränke einzusetzen. Offene Schranknischen und Spiegel-Barfächer in Wohnzimmerschränken
gaben dem Wohnzimmer ein neues Wohnraumambiente.

1979 erfolgt die Umfirmierung in HSH-Leuchten GmbH. Die folgenden Jahre steigerten Erfolg und Umsatz.

1972 – 1990 Der große Erfolg der Firma war dem unermüdlichen Einsatz der Mannschaft zu verdanken, die wöchentlich mehrere Tausend Linienleuchten für die Möbelindustrie produzierte.

1988 Tochter Martina Suchwowitz trat nach Ausbildung und Studium in die Firma ein. 

Seit 12.12.1995 ist Martina Suchowitz Hauptgesellschafterin der Fa. HSH Leuchten GmbH.

Am 1.12.2006 zog sich Herr Suchowitz in den wohlverdienten Ruhestand zurück. Seitdem berät er uns gelegentlich mit seinen Erfahrungswerten, seinem Fachwissen und Know How.

2010 Ein neuer Marketing-Auftritt und eine neue Webseite bereichert das Unternehmen. Der Weg führt vom OEM-Hersteller zum innovativen, internationalen Trendsetter.

2013 Neue Ausgabe des Leuchtenkataloges mit satten 144 Seiten Leuchtendesign, Know How und aktueller Technik.