Treluce

trelucegross

Treluce ist mehr als nur eine Glasbodenbeleuchtung. Die Eigenschaft, dass sie ihr Licht auch nach oben und nach unten streut, macht sie besonders für Schöpfer hochwertiger Möbelinnenräume attraktiv. Die Leuchte hält eigenständig auf 8-mm-Glasböden. Beim Positonswechsel des Glasbodens würde auch die Leuchte mitreisen. Ihre Glasböden können zwischen 150 mm und 2250 mm lang sein. Die Lichtstreuung erfolgt nahe homogen, also keine Lichtpunkte an der Glasbodenvorderkante.
treluceklein
natrixzeichnung

 

natrixlabel

briefumschlag Anfrage stellen

pdficon Katalogseite

Technische Daten
  Leuchtmittel 1 Power-LED
  Leistungsaufnahme 1 W
  Eingangsspannung 12 V / 350 mA
  Lichtstrom 136 lm
  Spitzenlichtstärke 60,59 cd
  Farbwiedergabe Ra > 85
  Farbtemperatur 3000 K
  Energieeffizienz 66,67 lm/W
  Elektrischer Leistungsfaktor 0,91
  Halbwertswinkel 90 °
  Anlaufzeit / Zündzeit < 0,5 s
  Lichtstromerhalt (nach 6000 h) > 85 %
  Beleuchtungsstärke Abst. 1,5 m 14 lx
  Schaltzyklen bis vorz. Ausfall > 27000
  Lebensdauer ca. 50 000 h
  Frühausfallrate < 0,1 % bei 1000 h
  Temperaturbereich -20°C - +60°C
  Luftfeuchtigkeit 0 - 80 %
  Material Gehäuse Metall lackiert
  Lampensockel / Lampentyp Ohne
  Dimmbar Nein
  UV-Anteil Nein
  Quecksilbergehalt 0,0 mg
  Schutzart / Schutzklasse IP 20 / III
  EEI-Klasse A ++
  Breite x Höhe x Tiefe Siehe Skizze
  Gewicht ohne Trafo 215 g
  Als Akzentbeleuchtung / Punktb. Nicht empfohlen
  Mindestabstand z. brennb. Mat. < 1 mm
  Gewichteter Energieverbrauch Ec 1,10 kWh pro 1000 h
  Artikelnummer 141.000.xx

pruefzeichentreluce